Donnerstag, 6. März 2014

So Aufgeregt!!!

Hallo meine Lieben,

es ist jetzt gerade fast Mitternacht und ich bin kurz davor schlafen zu gehen. Morgen nach der Schule gehts nach Atlanta zum Flughafen und dann Samstag morgens (meine Zeit) geht es ab nach California. Ich bin unglaublich aufgeregt L.A. und San Francisco endlich zu sehen. Ich werde mich wahrscheinlich zurück
melden wenn ich wieder da bin (wenn ich es nicht vergesse haha). Ich weiß das ist nur ein sehr kurzer post aber ich habe auch nicht sehr viel zu sagen da nicht sehr viel passiert aber ich sag euch nach Cali werde ich bestimmt was zu erzählen haben.
Also bis dann liebe Leute.


Sarah   xoxo

Montag, 10. Februar 2014

Hey Hey Hey

Was geht ab?,

also bei mir nicht sehr viel zurzeit außer das ich mir mein Prom Kleid gekauft habe und nur $100 bezahlt habe, es hat zwar ein bisschen viel glitzer an sich aber gut das ich auf einen Amerikanischen Prom bin, da ist es eh allen egal haha. Prom ist übrigens am 11.April und Nein ich habe kein Date (noch nicht haha).

Andere Infos sind das ich vom 8.März zum 15.März nach California fliege. Mit der deutschen Austauschschülerin Sophie und der Norwegischen Therese. Wir gehen nach L.A. und San Francisco, ist schon alles gebucht und jetzt heisst es nur noch warten ^-^ .

Ja was soll ich sagen, Schule läuft, Englisch läuft, obwohl ich sagen muss das sogar die Leute hier nicht richtig Englisch sprechen also bei ''he/she/it'' benutzen sie meistens ''do'' und nicht ''does'' aber auch sehr sehr sehr viele andere Fehler, ein anderes Problem ist auch das sie dich nicht wirklich verbessern wenn du etwas falsch sagst. Aber trotzdem bei mir läuft alles ich bin ich total Happy hier, auch wenn es keine große Stadt ist. Ich meine Florida ist ja direkt neben an. Falls sich jemand fragt ob ich zum ''Spring Break'' gehe, NEIN denn meine Hostmom lässt mich nicht, was ich aber auch gut verstehen kann haha. Ist schon echt schade wen man direkt neben der Quelle ist und man dann nicht hin gehen kann aber ich werde es überleben. 

Also ich denke das war es dann auch von mir heute und wir ''sehen'' uns im nächsten Post. 

Goodbye! meine Lieben,
xoxoxo Sarah




Sonntag, 12. Januar 2014

Weihnachten, Orlando etc.

Also ich wollte eigentlich schon vor zwei Wochen geschrieben haben aber ich war in Orlando und letzte Woche lag ich krank im bett.
Also fangen wir mit Weihnachten an, eigentlich wird in Amerika weihnachten am 1.Weihnachtstag gefeiert aber wir haben schon Heilig Abend gefeiert. Bekommen hab ich sehr viele Geschenke und ich hätte das auch gar nicht erwartet, Meine Familie hat echt ziemlich viel Geld für mich ausgegeben. ich hab leider vergessen was wir zu essen hatten aber es war lecker. Es war für mich jetzt nicht sehr anders als zuhause nur mit anderen Menschen. Nach Weihnachten sind wir dann am 27.12 nach Florida, Orlando gefahren um ins Disneyworld etc. zu gehen. Der Trip war sehr sehr toll. Wir waren in Magic-Kingdom, Seaworld, Aquatica(Wasser Park), Universal-Studios, und Dicovery-Cove(mit Delfinen schwimmen). Am besten hat mir Dicovery Cove gefallen weil ich die einmalige Chance hatte mit Delfinen zu schwimmen und mit anderen Tieren aus dem Meer. Es war wunderschön, ich bin sogar mit Rochen geschwommen. Aber von den richtigen Parks war Universal-Studios auf jeden Fall der beste, besonders Hogwarts. Also wenn ihr mal hier hin kommt geht da auf jeden Fall hin! Silvester ist in Amerika nichts großes abgesehen von New York. Ich hatte ein ziemlich langweiliges Neues Jahr. Am 31.12 ist meine Gast Mum um 23.30Uhr schlafen gegangen und mein Vater schon vorher. Meine Gast Schwester ist mit mir wach geblieben bis es 12. Wir sind raus gegangen um nach ein Feuerwerk zu suchen aber das war vergeblich. wir sind so gegen ca. 00.15uhr schlafen gegangen. Am 03.01 sind wir dann wieder nach Hause gefahren und ich fing an Krank zu werden und musste es 7 Std. in einem Auto mit Lauter Country Musik aushalten. Als wir dann endlich zu Hause waren fing ich dann richtig an Krank zu werden mit hohem fieber und allem was dazu gehört. Bin aber wieder gesund. :)
Ja und am Freitag ist meine Gast Schwester wieder nachhause gefahren, es war kein großer Drama Abscheid. Geweint habe ich zwei Tränen und Sam nicht unbedingt mehr.
Ja das war jetzt kurz und knapp die letzten Wochen, aber Bilder gibt es natürlich auch noch.


Walshow

Ganz Hübsch im Wasser:D

zwei Rochen

Magic Kingdom Disneyworld Prinzessin Schloß

Defin Kuss
Bis dann Leute, Lg Sarah<3

Samstag, 14. Dezember 2013

Thanksgiving Experience

Hello Leute,
also es war Thanksgiving vor 2 Wochen und ich möchte euch erzählen was wir so gemacht haben.
Morgens sind wir aufgestanden und haben uns angezogen und sind eigentlich auch direkt so gegen 11 Uhr  losgefahren zu dem Haus von der Oma meiner Gast-Mutter. Meine Gastfamilie hat ihr Thanksgiving schon seit Jahren dort nur das es diesmal etwas anders war weil die Oma dieses Jahr verstorben ist und die Familie das erste mal Thanksgiving ohne sie hatten.
Als wir ankamen standen da schon tausende von Autos herum, und ich war nur erschrocken da ich zwar weiß das wir ein große Familie sind, aber sooo groß?!. Wir kamen rein und es war voll im ganzen Haus, das gute war das die Sonne schien und wir also auch raus konnten ( aber es war trotzdem Kalt). Ich habe sehr viele neue Gesichter kennengelernt und alle waren sehr liebe menschen und haben mich sehr gut aufgenommen. 
Meine Gast-Schwester ist mit der Familie von einer Freundin nach Florida gegangen um da ihr Thanksgiving zu verbringen.
Also zum essen, wir hatten leider keinen ganzen Truthahn aber Truthahn-Fleisch. Das typische essen hier ist Turkey (Truthahn) with Dressing, aber das Dressing ist jetzt keine Salatdressing oder so das ist dickflüssig und sieht nicht wie Dressing aus und ich habe es auch nicht gegessen weil es mich nicht angesprochen hat und da wir so viel essen war es auch nicht nötig das zu essen.
Nach dem alle gegessen haben sind auch schon die ersten Leute gegangen und es wurde weniger und weniger. Gegen 14 Uhr sind wir dann auch gefahren und haben uns auf den weg nach Walmart gemacht um dort 'Black Friday' Shopping zu machen ( aber es war Donnerstag ). Die hatten da so viele Sales, das war unglaublich (PS3 oder Xbox360 für 99 Dollar)(IPad mini für 299 Dollar), aber ich habe mir nichts gekauft dar da nichts interessantes für mich dabei war. 
Wir waren in Walmart von 14.30-21.00Uhr und standen die ganze Zeit in schlangen.
Am Freitag dann (richtiger Black Friday) sind wir dann zur Mall so gegen 6 Uhr aber ich habe mir nicht so viel gekauft da die Sales jetzt auch nicht soo spektakulär  waren.
Also das waren mein Thanksgiving und auch wenn es auf einer art sehr schlicht war habe ich trotzdem wieder sehr viele Erfahrungen gesammelt.
Papa, Aaron,Bruder,Mama

Sonntag, 20. Oktober 2013

HIGHSCHOOL

Ja Liebe Leute da bin ich wieder und habe euch diesmal über die Highschool zu berichten.

Achtung:
In diesem Post oder auch anderen wird nicht auf groß-oder klein(-schreibung) geachtet; da ich dafür einfach zu faul bin um ehrlich zu sein und es ist gerade schon spät und ich bin eigentlich tot müde. Also los.

Tja Leute die Highschool ist anders, sehr anders, wie anders? KOMPLETT anders.
also ich kann ja nur von meiner schule reden und die solltet ihr euch ungefähr als das gegenteil von unseren schulen vorstellen. Also das erste worüber ich berichte sind Anziehsachen. 
MÄDCHEN: Also manchmal schminken sich die Mädchen hier, da könntest du ein ganzen Bus mit bemalen manche sehen aus wie Transvestiten und wenn die dann ungeschminkt kommen sehen die aus wie Monster ich meine manche sehen gut aus mit der Schminke aber die meisten nicht. Dann Anziehsachen ist so ne ganz komische Sache hier also hier tragen die sehr gerne Schlaghosen und manchmal echt schöne Sachen, aber der Hauptstyle den ich hier sehr oft sehe (den ich schrecklich finde) ist ein XXXXXXXXL-Shirt, Röhren Jeans, und so hässliche Sandalen die auch Jungs hier tragen. Ich werde von denen ein Bild unten verlinken. Naja und ab und zu kommen die auch mit Jogginghosen. 
JUNGS: Die Jungs haben auch manchmal ein recht lustigen Style also eins ist sicher die mögen pink. Naja also das erste ist die müssen ihre Shirts in ihrer Hose haben und ein Gürtel drum haben ausser sie tragen Hosen wo kein Gürtel rein kann. Aber was die hier gerne anziehen ist ne art Fußball Hose mit hochgezogenen Tennissocken und Badeschlappen :D ich meine hallo BADESCHLAPPEN. Das was ich beim Assi-Tag an meiner Schule in der Mottowoche getragen hab, tragen die hier. Also manchmal ist das echt nur Genial und Jogginghosen sind hier bei den Jungs auch sehr beliebt.
Nächstes Thema ist jetzt alles allgemein.
Also Hausaufgaben hab ich eigentlich jeden Tag und das auch nicht zu wenig dann noch dazu jede Woche in jedem Fach (7 Fächer) 1 test. Also hier wird man schon echt gefragt, ich meine es ist meistens nicht schwer aber einfach so viel und wenn wir ein Test schreiben geben die uns das Übungsmaterial meistens ein Tag vorher außer du hast Vokabeln. Das macht mich wirklich jeden Tag unglaublich müde was einer der Gründe ist weshalb ich hier einfach nicht so oft schreiben kann. Aber an sich ist Schule hier echt einfach bis jetzt stehe ich in jedem Fach A oder B und in Mathe ein C weil den Stoff den wir hier in Mathe durchnehmen den hatte ich in der 7 Klasse, also alles schon komplett vergessen und meine Lehrerin erklärt wirklich nichts und dann noch alles auf English neu lernen wobei die hier auch Sachen anders Rechnen. Aber einfach mal ein Beispiel für ihre Erklärung:        x²=136 (um das ² weg zubekommen muss man ja die wurzel ziehen, aber ihre Erklärung ist ganz einfach wenn wir an diesen Punkt angelangt sind sagt sie einfach so und das ist natürlich x=18) Klar das weiss ich mal so wie aus dem nichts :D
Also Schulsystem komplett anders habe jetzt aber keine lust das zu Erklären.
Footballteam: Also Football wird hier ganz groß geschrieben und wir haben fast jedes mal vor einem Spiel eine Pep-Ralley wo sich die ganze Schule in der Gym versammelt und das Football Team einmal anfeuert mit den Cheerleadern und sehr viel drum und dran, was allerdings nicht hilft weil wir bis jetzt in der ganzen Saison 1mal gewonnen haben und die Saison ist jetzt bald zu Ende aber ok.
Mytos: Das Cheerleader immer hübsch sind also wir haben glaub ich eine die ganz ok aussieht.
Schüler: Also am Anfang dachten die halt alle nur das ich ne neue bin also war ich so voll uninteressant und ich wurde noch nicht einmal mit den Po angeguckt aber als die dann wussten das ich eine Austauschschülerin bin wurde ich interessant und es folgten komische fragen wie, ob ich ein Nazi bin, ob ich Deutsch in Deutschland spreche, ob wir Autos haben, ob wir dies und das zu essen haben und vieles mehr.  Also an sich sind ein paar Schüler nett aber die meisten sind arrogant und interessieren sich nur für sich selbst was es schwer macht hier jemanden zu finden mit dem man was machen kann. 
Das waren noch lange nicht alle Infos über meine Highschool aber es ist zu spät für diesen ganzen anderen KirmsKrams also Leute man sieht sich 
Kuss Sarah x x
Die hübschen Sandalen die jeder hier trägt ( gibt es mit verschiedenen Mustern) und die kosten um die 100 dollar. POTT HÄSSLICH, was meint ihr?

Sonntag, 22. September 2013

Mein 1.Tag

So jetzt kommt der verspätete 1.Tag Post Leute, 

also ich glaub mein 1.Tag vom komplettem Anfang, war der schlimmste den ich je in mein ganzen Leben hatte :D

Also, noch in New York haben alle ihre Flug Daten bekommen und auch wann unser Bus von unserem Hotel los fährt. Wegen verschiedenen Flugzeiten gab es natürlich auch verschiedene Busabfahrtszeiten und ich hab natürlichst die erste und somit auch frühste Zeit bekommen, ich glaube es war 3.30 Uhr oder so.
Also das war dann schon einmal das erste blöde. Dann sitze ich im Bus mit 5-6 anderen ATS auf den weg zum Flughafen, bis mir dann gesagt wird das die alle zum Terminal B gebracht werden und ich die einzige bin die zum Terminal C oder so muss. Also war ich die einzige die alles alleine machen musste, ich war am Flughafen KOMPLETT auf mich allein gestellt aber ich bin angekommen wie ihr hört :D.
Anyway, das war ja nicht genug neeeeeeeeeein, ich hatte ne Übelkeit im Magen aber holla die Waldfee und die ging nicht mit essen, trinken oder sonstwas weg weil es Aufregung war ( ein unbekanntes Gefühl ). So dann hab ich etwa 2 Std. am Flughafen gewartet und komm in den Flieger und natürlich ein Platz in der Mitte, was ich ja mal so gar nicht leiden kann. Aber ok, Flugzeug kalt wie sau sitzt da ein Mann neben mir und hat ne Decke in diesem Moment das ich auch eine Decke in meinem Fach vor mir habe und möchte mir die nehmen, da kommt der Mann und schnappt die mir da einfach raus und gibt sie seiner Frau weil sie keine hatte, ich meine nicht das er sowas Gentlemen mäßiges macht und ihr seine Decke gibt, neee klaut er die einer Alleinstehenden 16 Jährigen. Mir ging es schlecht und hatte ich keine lust auf Diskussionen, also habe ich es dabei belassen und hab gefroren für zwei Stunden.

Dann komme ich in Atlanta an, musste erstmal mein Terminal finden und mein Gage und mehr und der Atlanta Flughafen ist gar nicht groß, also musste ich auch nicht viel laufen (Witz). Dann war wieder warten und dann im Flugzeug nach Dothan ging es eigentlich die eine Stunde weil ich ein netten Mann neben mir sitzen hatte mit dem ich mich viel unterhalten konnte bis zum Ende des Fluges, wir haben wirklich den kompletten Flug übergeredet aber eine Stunde ist ja auch nicht so viel. Dann später bin ich angekommen wurde Herzlich von meiner Gastmutter Revonda und von meiner Gastschwester Sam begrüßt.

Zuhause hab ich dann ein paar Stunden geschlafen und dann sind wir zurück zum Flughafen und haben 3 andere ATS begrüßt und abgeholt. Was übrigens auch ein Witz war weil die nämlich mit mir in New York waren und in den gleichen Ort sind wie ich, und ich alleine und die zusammen Fliegen konnten und das dann auch 100 Jahre später als ich. Also mein erster Tag war keiner meiner Glückstage. 

Naja und Abends hab ich dann meinen Gastvater JoeMack kennengelernt und festgestellt das es so ist und aussieht wie mein Großvater, was mich dann wieder beruhigt hat von dem ganzen Tag. 

Ich hoffe es hat euch gefallen meinen ersten Tag zu lesen und wir hören uns im nächsten Post
Bis dann ihr Lieben

Sarah :)






Samstag, 14. September 2013

Zweiter Tag in New York City

Also als erstes tut es mir sehr leid das dass jetzt erst so spät kommt aber ich hatte wirklich keine zeit hier was zu schreiben deshalb kommt jetzt erstmal zweiter tag in New York und ab morgen wahrscheinlich mein erster tag, dann meine Highschool und dann über die vergangenen Tage also viel Spaß in den nächsten tagen und Wochen beim lesen.


Also Leute zweiter Tag,
der zweite Tag war auch wieder richtig Klasse, genau wie der erste ok also am Anfang war es Langweilig da waren wir in irgendeinem Museum aber worum es da jetzt genau ging weiß ich nicht aber nach diesem Museum ging es dann ab zum Shopping für zwei Stunden. Ich habe mir nicht viel gekauft weil ich mir lieber New York angucken wollte da ich auch Anziehsachen woanders kaufen kann. Aber New York ist der Hammer und für mich besser als in Filmen.
Nach diesen zwei Stunden sind wir dann essen gegangen, in's 'Ellen's Stardust Diner' glaubt mir da müsst ihr hin wenn ihr mal in NY seit das Essen schmeckt super gut und das beste an dem Restaurant ist das die Kellner die ganze Zeit für euch singen und das sogar richtig gut. Also dieser Laden war einfach nur der Hammer. 
Mehr haben wir an den Tag eigentlich nicht gemacht aber trotzdem war ich wieder Fertig wie ein Brötchen, vor allem weil ich wusste, dass es nach einmal schlafen zu meiner Familie geht.
So das war es jetzt auch schon und jetzt kommen wieder ein paar Bilder zum gucken.

Bis dann ihr Lieben
Sarah <3














Mittwoch, 14. August 2013

Erste Tag in NEW YORK CITY!

Zunächst, ich bin gut angekommen hatte dennoch ein ganz schönen JetLeg und die Sitze im Flugzeug haben auch echt zu wünschen übrig gelassen.

Heute war der erste Tag in New York und es war ziemlich anstrengend.
Aber Leute, New York ist wundervoll und gerade bei Nacht der Hammer.

Wir haben heute eine Schiffsrundfahrt um die Freiheitsstatue gemacht, als nächstes waren wir bei Madame Tussauds. Als nächstes waren wir dann im Hardrock cafe wo wir dann was gegessen haben. Und zu guter letzt durften wir die Aussicht von New York vom Rockefeller Center aus betrachten. Zudem war ich auf der 5th Avenue und ich habe im HardRock Cafe eine Gitarre von Linkin Park gefunden und Linkin Park ist meine Absolute Lieblings Band ich habe mich sooo gefreut. Es war einfach alles so aufregend.
Anbei packe ich jetzt ein paar Bilder es werden jetzt aber nicht viele sein :).




Bis zum nächsten Post! <3
Sarah


Freitag, 9. August 2013

!!Der Countdown läuft!!

Es ist nicht mehr  lange dann fliege ich um 10.20uhr von Frankfurt aus nach New York.
Alles steht bereit, Gastgeschenke sind besorgt, mein Koffer ist fast fertig gepackt, meine Gastfamilie ist super nett, meine Gastschwester aus Brasilien ist auch super lieb, es ist also alles perfekt.
Die Spannung steigt es ist fast als würde ein Traum in erfüllung gehen. Wenn man drüber nachdenkt wird ein dennoch etwas schwummerig weil man weiß das man jetzt entgültig 10 Monate von Familie und Freunde getrennt sein wird. Ihr werdet das nächste mal von mir hören in oder nach New York.
Grüße

Sarah ♥

Sonntag, 21. Juli 2013

Sweet Home Alabama!!

Also es steht endlich seit Freitag fest.

Ich komme nach ALABAMA (AL). Genau komme ich nach Dothan, AL.
Erfahren habe ich es am Freitag um 08.07 Uhr als ich aufstehen musste für die Schule und mir dachte 'guckst du mal was Facebook macht'. Als ich dann auf meiner Fb-Page war sah ich das ich eine neue Freundschaftsanfrage hatte und eine neue Nachricht, die Anfrage klickte ich zuerst an jedoch der Name der Anfrage klang so gar nicht Deutsch als hatte ich schon die Vermutung das vielleicht die Nachricht auch von der Person ist und dann war sie es Tatsächlich, meine Gastmutter hatte mir geschrieben.
Ich war und bin überglücklich.

Jetzt genauere Infos, also wie es schon oben steht komme ich nach Dothan, AL. Ich habe eine Gastmutter und ein Gastvater. Die beiden haben auch Kinder aber die sind schon alle aus dem Haus. Es kommt allerdings trz. noch eine Austauschschülerin aus Brasilien da hin, was mich total freut da sie auch 16 wie ich ist. Ich habe dort als Haustiere Hunde. Ich werde dort eine nah liegende High School besuchen mit nicht allzu vielen Schülern.
Ich werde am 13.08.13 von Frankfurt aus fliegen und wie ich es schon erwähnt hatte dann zuerst 3 Tage in New York als Orientierung verbringen. Mein Hotel liegt da in New Jersey. Ich glaube das sind alle Informationen die ich habe bzw. die ich euch erzählen möchte. 

Verdammt ich bin schon aufgeregt da ich jetzt schon in 3 Wochen fliege. *_* 

Bis zum nächsten Post

Sarah :)